Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - christian

Seiten: 1 2 3 »
1
Fehlermeldungen / Re: Datenbank öffnen nicht möglich
« am: März 18, 2019, 05:45:20 Nachmittag »
Es muss die 32Bit-Version der Engine installiert werden, auch bei einer 64Bit-Windows-Installation!
Gruß
Christian

2
Sonstige Themen / Datenschutzgrundverordnung
« am: Juni 20, 2018, 10:45:33 Nachmittag »
Hallo an alle,
den Foreneinträgen nach (es sind keine vorhanden) habt ihr alle scheinbar keine Probleme mit der DSGVO. Das mag ich ja fast nicht glauben. War gestern auf einer Info-Veranstaltung, speziell für Vereine, da ging es drunter und drüber, allein schon beim Thema Datenschutzbeauftragter. Z.B.: Wer sind ständig involvierte Personen (ÜL ja/nein), die personenbezogene Daten handhaben. Eine Gruppe sagt ja, eine andere sagt nein. Momentan bin ich ja heilfroh, dass unser Verein keine eigene Homepage besitzt, die nötigenfalls kurzfristig vom Netz genommen werden muss. Bitte um Rückmeldungen, das geht ja alle an.
Gruß
Christian

3
Fehlermeldungen / Re: Fehler in der SEPA.xml Datei
« am: März 27, 2017, 09:05:42 Nachmittag »
Hallo zusammen,
diese Fehlermeldung kann ich bestätigen; nach Entfernen dieser Leerzeichen wird die *.xml durch den Programm-Link nicht mehr beanstandet.
Ob diese Überprüfung andere Banken auch machen, kann ich allerdings nicht sagen.
Ich habe auch nachgesehen, dass frühere Versionen dieses zusätzlich Leerzeichen nicht eingefügt haben, kann allerdings nicht mehr sagen, welche Version wir vor
ca 10 Monaten verwendet haben.
Mit der neuen Version 3.4.4 ist dieser Fehler behoben!!!!!
Gruß
Christian

4
Weiterentwicklung des Programms / Re: mdb vs. accdb
« am: Mai 15, 2016, 08:50:59 Nachmittag »
Hallo Herr Göldenitz,
mit der Version 3.3.0 vom 11.5. ist es scheinbar schon so weit, ich kann mit dieser Version meine *.mdb nicht mehr öffnen. Leider!
Schöne Pfingsten
Christian Bartl

5
Weiterentwicklung des Programms / mdb vs. accdb
« am: März 06, 2016, 11:21:23 Nachmittag »
Hallo Herr Göldenitz,
ich verwende das Programm 3.2.0 in der Version vom 2.3.2016.
Beim Öffnen einer Datenbank im Format *.mdb heißt es im Programm, dass diese möglichst auf das Format *.accdb umgestellt werden sollte.
Was ist hierfür der Grund? Beabsichtigen Sie, das mdb-Format irgendwann sterben zu lassen? Wie soll (ohne das Programm Access, das accdb bearbeiten kann, zu besitzen) diese Umstellung bewerkstelligt werden?

Es müßte möglich sein, durch Verwendung einer Ihrer mit dem Programm verteilten DB (z.B. Verein.accdb) eine DB mit abgeänderter Struktur zu bauen und in diese dann die alte mdb-Struktur zu integrieren. Ein entsprechender Menüpunkt existiert ja. Dieser Aufwand ist u.U. erheblich! Gibt es eine andere Möglichkeit zum Konvertieren einer mdb-DB?
Mit freundlichem Gruß
Christian Bartl

6
Diskussionen / Re: Änderung der Eingabemaske
« am: Februar 11, 2015, 10:32:55 Nachmittag »
Hallo Herr Göldenitz,
ich muss nochmal bei diesem Thema etwas ergänzen. Die Möglichkeit zur Verwendung von individuellen, grafischen Elementen in der Maske scheint ja schwierig bzw. nicht möglich zu sein.
Ich habe jetzt versucht, verschiedene Felder farbig abzugrenzen, was mir bei ja/nein-Feldern aber nicht gelingt. Das ist scheinbar nicht vorgesehen.
Liebe Grüße
Christian

7
Fehlermeldungen / Re: Nach Update auf Version 2.9: Schlüsselfeld FRST fehlt
« am: Januar 09, 2015, 09:10:11 Nachmittag »
Hallo,
steht doch genau in den Hinweisen zur Version 2.9:
"Zur Unterscheidung der Erst- und Folgelastschriften muss der Mitgliederdatensatz ein neues Datenfeld "FRST" vom Typ Ja/Nein enthalten. Es lässt sich im Fenster "Stammdaten" >> "Datenfelder" mit einem Klick auf "Schlüsselfeld" einfügen."
Gruß
Christian

8
Mitgliederverwaltung / Re: Mitgliedsnummer
« am: August 29, 2014, 07:28:14 Nachmittag »
Hallo zusammen,
wenn ihr unter Mitgliedsnummer z.B. die in der Beispieldatenbank vorhandene MNr meint, so lässt sich diese normalerweise nicht ändern (sh. Beschreibung in der Hilfe), sondern sie wird vom Programm fortlaufend vergeben.

Zur Änderung vom Nachnamen:
Unter "Allgemein/Einstellungen" kann man für die DB Funktionen aktivieren bzw. deaktivieren. Im Fall von zu ändernden Datenfeldern darf die Eingabemaske nicht fixiert sein, also hier ev. den vorhandenen Haken entfernen. Jetzt kann ich in der Maske im Feld Nachname mit der RMT das Fenster "Aussehen der Datenfelder" aufrufen und hier den Haken "gegen Eingabe sperren" entfernen. Jetzt ist der Nachname änderbar, wenn vorher der Datensatz freigegeben wurde. Diese Prozedur ist allerdings für jeden zu ändernden Datensatz erneut durchzuführen (ab ...RMT)

Gruß
Christian

9
Mitgliederverwaltung / Re: Vereinsname für Sepa etc. eingeben
« am: August 27, 2014, 10:06:22 Nachmittag »
Hallo Schlawiner,
beim Anlegen der SEPA-Datei über "Allgemein/SEPA-Lastschriftdatei bearbeiten" öffnet sich doch das Fenster, wo zuerst die einzuziehenden Beiträge zu ermitteln sind. Wenn das über den Button "Beiträge einziehen" erledigt wird, kann ich unter 2. die aktuellen Einzugsdaten eingeben. Der Inhalt dieser Felder bleibt in der DB gespeichert und es muss u.U. nur der Verwendungszweck aktualisiert werden. Bei unserem Verein hat das anstandslos geklappt.
Gruß
Christian

10
Fehlermeldungen / IBAN Version 2.7
« am: August 04, 2014, 10:16:19 Nachmittag »
Hallo Herr Göldenitz,
mit welcher Funktion kann ich ab der Vers. 2.7 auf einen in der IBAN-Zelle vorhandenen Eintrag auf den Bankname kommen?
Weder in der Hilfe noch in den Beispieldatenbanken sehe ich da einen Hinweis.

Ein Eintrag in einer Ihrer Beispieldatenbanken in das Feld IBAN erzeugt keinen Eintrag in den Feldern BIC und Banknamen.
Wäre es nicht vorteilhaft (zur Kontrolle),  dass auch die anderen Felder BLZ, Kontonummer automatisch gefüllt werden?

Viele Grüße
Christian Bartl

11
Sonstige Themen / SEPA-Mandat
« am: Mai 07, 2014, 04:03:43 Nachmittag »
Hallo zusammen,
mein Anliegen hat mit dem Vereinsprogramm von Hr. Göldenitz nichts zu tun. Es geht um Probleme der Einzugsermächtigung für Mitgliedsbeiträge usw. und ich hoffe, hier im Forum jemand zu finden, der Erfahrung über Lösungsmöglichkeiten hat.
Es geht um einen Verein mit ca. 350 Mitgliedern, der ca. 30 Kurse und Veranstaltungen für Gesundheit, Fitness usw. anbietet. Neben den Mitgliedern können auch Gäste diese kostenpflichtigen Kurse besuchen. Abgerechnet wird quartalsweise. Mit der SEPA-Einführung ist jetzt das Vorhandensein eines aktuellen SEPA-Mandats zur Lastschrift der Kursgebühren notwendig. Die meisten der Mitglieder kommen dieser Bringschuld ohne Probleme nach, aber immer wieder kommt es vor, dass diese Unterschrift einfach nicht beizubringen ist. Wir haben jetzt vor, diese Mitglieder nochmals gezielt anzuschreiben mit der Bitte um Rücksendung eines SEPA-Mandats bis zum <Datum>, allerdings mit dem Hinweis, dass andernfalls dieses <Datum> als DtOfSgntr eingesetzt wird.
Aber ist das rechtlich zulässig? Gibt es ev. andere, gangbare Wege? (Wir wollen ja nicht mit der Beendigung der Mitgliedschaft drohen, aber vielleicht ist das der einzig gangbare Weg) .
Gruß
Christian

12
Fehlermeldungen / Logbuch löschen
« am: Mai 03, 2014, 01:15:20 Nachmittag »
Hallo Herr Göldenitz,
mit der Installation der Version 2.6 taucht wieder der Fehler beim Löschen des Logbuchs auf, dass (ohne Fehlermeldung) nur einzelne Zeilen tatsächlich gelöscht werden können, nicht aber das komplette Logbuch. Es kommt zwar das Fenster, in dem der Fortschritt des Löschens angezeigt wird, nach dem erneuten Öffnen des Logbuchs sind aber die Zeilen immer noch vorhanden.

Gruß
Christian

13
Sonstige Themen / Listenausdruck als PDF
« am: April 05, 2014, 11:19:50 Vormittag »
Hallo zusammen,
der Ausdruck von Listen als pdf-Dateien (zur Versendung per Email) mit Hilfe der Freeware "FreePDF" klappt auf Empfehlung von
Herrn Göldenitz ganz problemlos (es muss auch Ghostscript installiert sein, da FreePDF nur eine Benutzerschnittstelle darstellt).
Dazu muss im Menü "Datei/Standarddrucker festlegen" dieser neue Drucker "FreePDF" ausgewählt werden, was damit aber
für alle anderen Programme wie Word usw. ebenfalls voreingestellt ist. Also aufpassen!
An dieser Stelle ein Danke an Hr. Göldenitz für seine Bemühungen  :)
Gruß
Christian

14
Druckfunktionen und Daten Import/Export / Re: Ausdruck der SEPA-Lastschriftdatei
« am: März 30, 2014, 10:07:36 Vormittag »
Hallo,
natürlich läßt sich im Druckdialog die Schriftgröße ändern, allerdings nicht abspeichern. Ich dachte eher an die Möglichkeit, so wie beim Ausdruck von Listen,
die gesamte Darstellung des Ausdrucks verändern zu können, z.B. die 2. Zeile, in der "fuer ..." steht, beim Druck im Querformat neben
den Kontodaten zu plazieren und nicht darunter.
Tut mir leid, dass ich mich da falsch ausgedrückt habe.
Gruß
Christian

15
Fehlermeldungen / Re: SEPA Einzug zurückgewiesen
« am: März 19, 2014, 05:57:40 Nachmittag »
Hallo Siegfried,
Sie schreiben von über Hundert abgewiesenen Einzügen, war denn überhaupt ein Einzug erfolgreich?
Wenn ja, wo waren denn Unterschiede zu den erfolglosen. Mir fällt auf, dass das dargestellte Beispiel
einen Einzug "FUER" jemand anderen darstellt, das kommt bei einem Jugendstreichorchester wohl hauptsächlich
vor. SVWZ bedeutet "Bezeichner Verwendungszwecktext, angebl. max 27 Zeichen je Zeile (max. 140 Zeichen),
vielleicht ist das der Fehler.
Im Netz habe ich eine Testbank gefunden, bei der man das prüfen lassen kann.
Dort registirieren, auch den Haken für das Lastschriftverfahren setzen und testen lassen (habe ich selbst noch
nicht gemacht). Der Link:
http://www.sepatest.eu/efis_sepa-testbank.html
Gruß
Christian

Seiten: 1 2 3 »